Konzept erweitert seinen Maschinenpark während der Corono Krise

Mai 2020

Wir lassen uns durch die Pandemie nicht aufhalten“ das ist das Motto, welches die beiden Geschäftsführer Albert Hagemann und Frank Dieckmann zur Zeit verfolgen. Auch während der Corona Krise investiert der Bildungsträger Konzept Bildung und Services weiterhin in moderne Technik, um seinen Schulungsteilnehmern eine optimale und innovative Lernumgebung zu bieten. Stolz präsentiert Fachbereichsleiter Karsten Weber das neue Bearbeitungszentrum VF 1 der Firma Haas. Eingeweiht werden kann die neue Maschinen bereits Im Juni. Dann starten die nächsten Präsenskurse im Umschulungs- und Fortbildungsbereich.

Firma Konzept druckt Masken für Wuppertaler Arztpraxen

April 2020

Schutzausrüstungen gegen das Coronavirus sind Mangelware. Besonders gefragt Gesichtsschilder auch bei den niedergelassenen Arztpraxen. In der Werkstatt der Firma Konzept, wo sonst Auszubildende oder Umschüler ausgebildet werden produzieren derzeit mehrere 3 D Drucker die begehrten Masken. Die Masken werden in einem 3 D Programm modelliert und anschließen Schicht für Schicht mit erhitztem Kunstofffilament ausgedruckt. Anschließend wird eine durchsichtige Kopierfolie als Schutz- und Sichtfläche und ein Gummiband als Fixierung angebracht. Fertig ist die Maske, die bei vielen Standarduntersuchungen helfen kann, die Ansteckung mit dem Virus zu verhindern.

Mitarbeiter der Firma Konzept unterstützen die Wuppertaler Tafel

März 2020

Seit Ende März helfen einige Mitarbeiter der Firma Konzept bei der Wuppertaler Tafel aus und unterstützen deren Arbeit beim Einsammeln von Lebensmittel-Spenden in den Supermärkten sowie in der Warenausgabe.

Sven Schmitz, unterrichtet normalerweise Umschüler in der Lagerfachkunde bei der Firma Konzept Bildung und Services GmbH in Wuppertal. Seit einigen Tagen lenkt er den LKW der Wuppertaler Tafel von Supermarkt zu Supermarkt und setzt sein Wissen über Ladungssicherung zur Abwechslung wieder in der Praxis ein. „Wir sammeln hier die Spenden aus den Märkten, die später an die Menschen bei der Tafel in Wuppertal verteilt werden“, sagt er. Gut zehn Märkte und eine Bäckerei werden täglich angesteuert. Dabei kommt einiges zusammen: Kartoffeln Tomaten, Paprika, Bananen, alles was aus den Obst- und Gemüsetheken der Märkte aussortiert wird, laden er und seine Kollegin, in den LKW.

Seine Beifahrerin, Anke Reiffert, unterrichtet beim Bildungsträger für gewöhnlich Deutsch und Wirtschaftskunde, nun schleppt sie Obst- und Gemüsekisten. „Das ist bezogen auf die Muskelkraft deutlich anstrengender als Unterricht“, lacht sie „aber wir freuen uns, dass wir eine so sinnvolle Arbeit machen und dadurch die Wuppertaler Tafel unterstützen können“. Die dritte im Bunde, Lisa Hagemann, hilft bei der Ausgabe der Waren als Ordner. Sie achtet darauf, dass Abstände zwischen den Wartenden eingehalten werden. Die angehende Sozialpädagogin weiß: „Das ist aktuell besonders wichtig, damit die Verteilung der Waren auch in Corona-Zeiten aufrecht erhalten werden kann“.

Die Geschäftsleitung der Firma Konzept Bildung und Services GmbH in Wuppertal hat der Tafel die Unterstützung durch ihre Mitarbeiter angeboten, nachdem der Präsenz-Unterricht beim Bildungsträger aufgrund der angeordneten Kontaktbeschränkung nicht mehr stattfinden konnte. Diese Idee wurde sowohl von der Tafel als auch bei den Mitarbeitern der Firma Konzept mit viel Einsatzfreude und Flexibilität aufgegriffen, denn Zusammenhalt ist in außergewöhnlichen Zeiten besonders wichtig.

Spitzenleistung bei Prüfungen!!!

Februar 2020

Am 5. Februar fand im festlichen Rahmen die Übergabe der Facharbeiterbriefe in der alten Schmiede bei Knipex statt. Überreicht wurden die Zeugnisse durch den Geschäftsführer Herrn Putsch und der Leiterin der Aus- und Weiterbildungsabteilung Frau Sonja Clemens. 12 Mitarbeiter des Unternehmens bereiteten sich intensiv bei Konzept Bildung und Services GmbH parallel neben ihrer beruflichen Tätigkeit auf die Abschlussprüfung zum Maschinen- und Anlagenführer fort. Die Ergebnisse waren beeindruckend. Alle Prüfungsteilnehmer schlossen ihre Ausbildung mit einem „sehr gut“ ab. Motiviert durch die guten Ergebnisse startet bei Konzept für Knipex im April 2020 bereits der Nachfolgelehrgang.

Haas Foundation unterstützt Konzept Bildung und Services

Februar 2020

Um unseren Teilnehmern eine stets attraktive und aktuelle Weiterbildung zu ermöglichen, ist ein stetiges Investieren in neue Technologien und Hilfsmittel eine zwingende Notwendigkeit. Durch die großzügige Unterstützung der Gene Haas Foundation konnten wir die technische Ausstattung unseres Ausbildungszentrum weiter verbessern. Angeschafft werden konnten zusätzliche 3-Drucker, Laptops, Tabletts uns speziell für den Einsatz an CNC Maschinen entwickelte Taschenrechner.

Wir danken der Gene Haas Foundation für die freundliche Unterstützung bei der Umsetzung unserer Ziele.

Um Ihnen auf unserer Website die bestmögliche Erfahrung zu bieten, setzen wir 3rd Party Cookies ein. Mit Klicken des 'Akzeptieren' Buttons stimmen Sie der Nutzung zu. Sie können Ihre Entscheidung jederzeit ändern.